LABYRINTHE HOFKIRCHEN

  

...NEUE WEGE GEHEN!

"FALSCH ODER RICHTIG?"

IST DIE STÄNDIGE FRAGE DER WELT.

"BLEIBE NICHT STEHEN!"

IST DIE ANTWORT DES LABYRINTHS.

Gernot Candolini

 

Obwohl Labyrinthe in den letzten Jahren immer häufiger auftauchen, sind sie keine neue Erfindung sondern die Wiederentdeckung eines uralten Symbols. Seit Jahrtausenden und in allen Kulturen findet sich das Labyrinth mit seinem verschlungenen Weg zur Mitte als Sinnbild für den Lebensweg des Menschen. Nicht nur in Österreich, auf der ganzen Welt beschäftigen sich Menschen mit dem Labyrinth.

 

Die vielfältigen Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten erstaunen und begeistern. Ohne vordergründig spektakulär zu sein, zieht das Labyrinth Menschen in seinen Bann und weist auf Lebensthemen hin, die gerade heute von immer größer werdender Bedeutung sind:

 

zur Ruhe kommen, sich selbst finden,

dem Geheimnis des Lebens nachspüren, ... 

 

   


 

Unser Angebot  

 

LABYRINTHE HOFKIRCHEN ERLEBEN.

Die Begehung der Labyrinthe ist gratis und jederzeit möglich. Es gibt aber auch geführte Wanderungen und Führungen bei den Labyrinthen mit ausgebildeten LabyrinthbegleiterInnen sowie diverse Veranstaltungen und Seminarangebote.

 

Basisführung mit Geschichte und Geschichten rund um unsere Labyrinthe.
Erfahren Sie Hintergründe und Wissenswertes über dieses uralte Symbol.

 

1. Einführung ins Thema bei einem Labyrinth

Dauer: 1 Stunde

 

2. Zwei Labyrinthe erleben

Dauer: 2 Stunden


3. Der ganze Weg – drei Labyrinthe

Dauer: ca. 3 Stunden, Gruppengröße: 7 - 25 Personen

Dieses Angebot anfragen >